AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 23.10.2022

Folgende AGB und deren Akzeptanz sind Grundvoraussetzungen für eine Zusammenarbeit. Anders kann und werde ich nicht mit ihnen arbeiten.

AGB von Sven George

Stand 01.10.2022/Änderung der AGB wegen Leistungserweiterung

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und Herrn Sven George, Kronprinzessinnenweg 10, 14109 Berlin Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser AGB.
  • Kunden von Sven George und im Sinne dieser AGB können ausschließlich Unternehmer, Vereine und Verbände sein. Unternehmer im Sinne der AGB ist entsprechend § 14 BGB eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts mit Sven George in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  • Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen. Als Unternehmer in diesem Sinne gilt auch ein Kunde, der ein öffentliches Sondervermögen darstellt.
  • Kunden sind diejenigen, die unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gegengezeichnet und uns unterschrieben zugesandt haben. Nur in diesen Fällen kann eine Haftung übernommen werden.

2.Vertragsgegenstand/ Vertragsschluss

Sven George erbringt Leistungen, aus den Bereichen des Online-Marketing mit Contentproduktion, SEO, Unternehmensberatung und Webdesign für seine Kunden. Als Gegenleistung erhält Sven George die vereinbarten Zahlungen anhand der Rechnungen auf sein Konto. Andernfalls erbringt Sven George die Leistung nicht oder stellt diese ein.

2.1.Es gelten die im Angebot und in der Rechnung vereinbarten Leistungen und Preise

3.Seo-Webdesign-Pflege

Sven George erstellt Webseiten und Onlineshops, die speziell auf die SEO-Ziele des Kunden ausgelegt sind. Hierbei bietet Sven George seinen Kunden die notwendigen Beratungen, Hinweise und Informationen.

3.1. Nachträgliche Kundenwünsche

Kundenwünsche, die nach Angebotserstellung, Rechnungsstellung oder nach Beginn oder Zahlung des ersten Rechnungsbetrages als Auftrag erteilt, gewünscht und genannt werden, müssen extra berechnet werden. Kulanzleistungen liegen in meinem Ermessen.

3.1.2. Der Kunde liefert die Bilder und die Texte in den allgemeinen üblichen Standartformaten. Sollte Sven George nach Erhalt des Auftrages für den Kunden Bilder recherchieren, kaufen oder wählen sollen, obwohl es im Vorfeld nicht vereinbart war, so kann Sven George über diesen Zeitaufwand eine gesonderte Rechnung stellen.

3.2. Zahlungen und Zahlungsverzug

Sven George erhebt Rechnungen im Voraus. Alle Rechnungsbeträge sind bis zum 01. eines Folgemonats zu begleichen.

3.2.1. Neukunden müssen 50 % Anzahlung leisten, wenn es um das Aufsetzen von SEO-Webdesign geht. Die Restzahlung kann bei Erreichen der Seite 1 mit den vereinbarten Keywords erfolgen.

3.2.2. Projekte im Zahlungsverzug erhalten während der Dauer des Verzuges keine Leistungen.

3.2.3. Rechnungsbeträge ab 10000 Euro können in Raten gezahlt werden.

3.2.4. Die Zahlungen haben auf das Bankkonto stattzufinden, welches  in der Rechnung angegeben ist.

4. Nutzungsrecht, Urheberrecht, Verstöße

Die von Sven George erfundenen, erstellten Texte, verfassten Texte und Werbeslogans unterstehen dem Urheberrecht. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht kopiert, für andere Zwecke verwendet, verliehen, verschenkt, verkauft werden. Der Kunde erhält lediglich nur die Nutzungsrechte der Texte.

4.1. Für die fortlaufende Nutzung von Bildern, Texten, Videos, kann eine jährliche Nutzungsgebühr anfallen, sofern es nicht anders vereinbart worden ist. Die jährliche Nutzungsgebühr ist je Webseite einmalig und liegt bei 119 Euro im Jahr. Das gilt auch, wenn der Kunde die Agentur wechselt und die Texte mit nimmt.

4.2. Der Kunde erhält als Gegenleistung das uneingeschränkte Nutzungsrecht, für Bilder, Texte, Videos oder Musik, die Sven George für den Kunden erstellt hat. Jedoch nur für das Projekt, für das es vereinbart war.

4.3. Es wird im Fall eines Verstoßes gegen das Urheberrecht und das erteilte Nutzungsrecht ein Strafgeld von 5000 Euro vereinbart. Alternativ kann Sven George den Schaden einfordern, der Ihm durch den Verstoß entstanden ist.

4.4. Die Nutzungsrechte bleiben so lange bei Sven George bis die Rechnung seitens des Kunden vollständig bezahlt ist.

4.5. Bei einem Missbrauch der Nutzungsrechte, kann Sven George diese zulasten des Kunden widerrufen.

4.5.1 Sven George räumt dem Kunden das einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die im Rahmen des Auftrages erstellte Software, Daten, Nutzungsrechte an Texten bzw. Website zu nutzen. Die Einräumung von Nutzungsrechten wird indes erst wirksam, wenn der Kunde die für die Leistungen von Sven George vereinbarte Vergütung an Arbeit vollständig an Sven George entrichtet hat (§ 158 Abs. 1 BGB). Bis zur Entrichtung der vertraglich geschuldeten Vergütung verbleiben sämtliche Nutzungsrechte bei Sven George

4.5.2 An geeigneten Stellen werden in der Software bzw. der Website Hinweise auf die Urheberstellung von Sven George aufgenommen. Der Kunde ist nicht berechtigt, diese Hinweise ohne die vorherige Zustimmung von Sven George zu entfernen.

4.5.3 Das Nutzungsrecht gem. Ziff. 3.1 Satz 1 dieses Vertrages gilt – sofern nicht abweichend etwas anderes vereinbart wurde – nur für die Nutzung im Internet. Der Kunde ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Sven George nicht berechtigt, einzelne Gestaltungselemente der Webseite oder der webbasierten Software oder die vollständige Website in anderer Form –insbesondere in gedruckter Form – zu nutzen.

4.5.4 Sven George ist berechtigt, die erstellten Arbeitsergebnisse oder die Projekte, an denen Sven George mitarbeitet, als Referenz auf der Internetpräsenz von Sven George anzugeben. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich mit der Nutzung einverstanden und stellt sicher, dass auch ein entsprechendes Einverständnis beteiligter Dritter zur Nennung als Referenz vorliegt.

4.5.5 Der Kunde willigt ein Sven George nach Abnahme der Webseite mit einer Google Rezession zu bewerten.

4.5.6. Bilder, Texte, Unternehmensinformationen liefert der Kunde. Der Kunde erhält die Möglichkeit über Freepik.com nicht jedoch über die Drittanbieter dort oder deren Weiterleitungen kostenpflichtige oder kostenfreie Bilder zu liefern. Liefert der Kunde keine Texte für die Unternehmensinformationen, oder Bilder, kann Webflat24 die Arbeit bis zur Lieferung einstellen.

4.5.7 Sven George kann aus Kulanz Bilder und Unternehmenstexte liefern. Die Kulanzleistungen jedoch können jedoch eingestellt werden. Das geschieht dann, wenn die von Sven George gewählten Bilder und Texte nicht gefallen. Oder der Kunde absolut nicht bei der Auswahl oder dem Projekt und deren Fertigstellung unterstützt.

4.5.8. Entwickelt Sven George Bilder, Texte, Musik oder Videos dann bleiben die Urheberrechte bei Sven George. Der Kunde erhält für einen unbeschränkten Zeitraum die Nutzungsrechte, jedoch nur für den Zweck, der mit dem Kunden im Angebot vereinbart war. Bei Verstößen kann Sven George die Nutzungsrechte entziehen.

4.6. Entzug der Nutzungsrechte

4.6.1. Sven George kann alle Nutzungsrechte als Urheber entziehen, wenn Streitigkeiten zwischen dem Kunden und Sven George entstehen oder sich der Kunden unsittlich, kaufmännisch, unethisch gegenüber der Sven George verhält.

4.6.2. Sven George entzieht dem Kunden die Nutzungserlaubnis und Nutzungsrechte von Texten, wenn das der Kunde oder sein Unternehmen illegale Handlungen betreibt, Rechnungen nicht bezahlt oder in sonst irgendeiner Weise illegal auffällt.

5. Suchmaschinenoptimierung kurz SEO

Es gelten die im Angebot gemachten Leistungen und Serviceangebote. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein komplexer Vorgang und die Leistungen werden mit jedem Kunden individuell vereinbart.

5.1. Bei der Gestaltung, Überarbeitung und Entwicklung einer Homepage, übernimmt Sven George die ONPAGE Suchmaschinenoptimierung. Die Keywords werden im Angebot mit dem Kunden vereinbart.

5.2. Bei der SEO-Pflege werden mit den Kunden die Leistungen und Kosten individuell vereinbart und im Angebot, sowie Rechnung ausgeführt.

5.3. Sven George übernimmt Leistungen, die für das organische Ranking der gängigsten Suchmaschinen förderlich sind.

5.4. Das Eingreifen seitens eines Drittanbieters ohne Einwilligung von Sven George an der Webseite, die von Sven George überarbeitet wird, kann zur Einstellung der Arbeiten zulasten des Kunden führen.

5.5. Die Einwilligung hat in schriftlicher Form zu erfolgen. Das gilt unter anderem auch durch das Eingreifen dritter Parteien. Sven George ist dann berechtigt, den Auftrag zu kündigen oder die Arbeiten einzustellen. Alternativ können Mehrkosten dann dem Kunden extra berechnet werden.

5.6.Das Eingreifen des Kunden in die Suchmaschinenoptimierung und deren Maßnahmen an der Webseite ist ohne die Einwilligung von Sven George nicht gestattet. Die Einwilligung hat in schriftlicher Form zu erfolgen. Das gilt unter anderem auch durch das Eingreifen dritter Parteien. Sven George ist dann berechtigt, den Auftrag zu kündigen oder die Arbeiten einzustellen. Alternativ können Mehrkosten dann dem Kunden extra berechnet werden.

5.7. Sven George erbringt Leistungen in der ON-PAGE und OFF-PAGE Optimierung für seine Kunden.

5.7.1. Sven George führt die Leistungen nach bestem Gewissen und Wissen durch.

5.7.2. Der Kunde verpflichtet sich Sven George alle Daten und Informationen zu dem jeweiligen Auftrag zu übermitteln.    

5.7.3. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, wenn Sven George seine Leistung bei Zahlungsverzug einstellt.                 

5.8. ON PAGE Optimierung

5.8.1 Bei der Gestaltung, Überarbeitung und Entwicklung einer Homepage, übernimmt Sven George die ONPAGE Suchmaschinenoptimierung. Die Keywords werden im Angebot mit dem Kunden vereinbart.

5.8.2. Einzelne Faktoren der SEO sind, das Einstellen der Seitentitel, der Seitenbeschreibung und das Anlegen der Menuestruktur/en. Die Integration einer internen Linkstruktur sowie externen Linkstruktur. Integration und Überarbeitung der Überschriftenstrukturen sowohl wenn im Angebot vereinbart, die Entwicklung von SEO-Content. Die Optimierung von Bilddateien, die Optimierung der Ladezeiten, sowie die Serverberatung und Domainberatung. Die Quellcodeoptimierung ist enthalten. Ebenso die Keywordanalyse und Rankinganalyse vor und nach den Arbeiten.

5.8.3. Das Eingreifen des Kunden in die Suchmaschinenoptimierung und deren Maßnahmen an der Webseite ist ohne die Einwilligung von Sven George nicht gestattet. Die Einwilligung hat in schriftlicher Form zu erfolgen. Das gilt unter anderem auch durch das Eingreifen dritter Parteien. Sven George ist dann berechtigt, den Auftrag zu kündigen oder die Arbeiten einzustellen. Alternativ können Mehrkosten dann dem Kunden extra berechnet werden.

5.8.4. Der SEO-Content wird dem Kunden per E-Mail zur Abnahme vorgelegt. Änderungswünsche sind umgehend mitzuteilen. Sollte der Kunde mit dem SEO-Content von Sven George nicht zufrieden sein, so kann Er sich auf eigene Kosten, bei einem anderen Anbieter diesen kaufen und den fertigen Content per E-Mail an Sven George senden. Der Betrag für die Entwicklung von SEO-Content, die seitens Sven George in Rechnung gestellt wurde, wird dann zurückerstattet.

5.8.5 Der SEO-Content von Sven George unterliegt dem Urheberrecht. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Das Kopieren und Ändern dieser Texte bedarf der schriftlichen Zustimmung von Sven George.

5.8.6 Der Kunde hat das uneingeschränkte Nutzungsrecht auf den SEO-Content für die Homepage für die der Content vorgesehen war.

5.8.7 Nach Abschluss der SEO-Arbeiten, sendet Sven Georgedem Kunden einen SEO-Raport zu, der beweist, dass die Webseite nach der jeweiligen Vereinbarung optimiert wurde. Die Arbeiten gelten dann als abschlossen.

5.8.8. Die SEO ONPAGE Pflege muss mit Sven George separat vereinbart werden. Sie enthält den gezielten Ausbau der Homepage, sowie SEO-Aktualisierungen bei eintretenden Google Updates oder bei Bedarf.

In Überarbeitung

5.9. OFF PAGE Optimierung

5.9.1 Die OFFPAGE Suchmaschinenoptimierung besteht aus dem Generieren von Backlinks, sowie dem Social-Network und Social Media Marketing. Es gelten die im Angebot vereinbarten Leistungen und leistungsintensiven Vereinbarungen. Diese können indivduell vereinbart werden.

5.9.2 Das Generieren von Backlinks geschieht durch Eintragungen auf Webpräsenzen die dafür vorgesehen sind. Das können Artikelverzeichnisse, Blogs, Bookmarks sowie Branchenbücher, Presseportale und Webkataloge sein. Es gelten die im Angebot vereinbarten Eintragsmöglichkeiten, welches an den Kunden zugesendet wird.

5.9.3 Sven George übernimmt die Eintragungen in der Anzahl wie im Angebot vorgesehen ist. Hierfür werden auf die Webseite des Kunden abgestimmte Texte entwickelt. Vereinbart wird die Eintragsanzahl die durch den Kunden con Sven George getätigt wird. Sven George kann keine Haftung dafür übernehmen, wann und ob die Eintragung von dem jeweiligen Anbieter freigeschaltet wird. Es gilt eine gemachte Eintragung ist eine gemachte Eintragung.

5.9.4. Sven George kann für Backlinkgeber keine Haftung übernehmen. Weder für die dauerhafte Qualität, noch für die Dauer deren Existenz. Oder für die Freischaltung und Löschung von Einträgen.

5.9.5 Möchte der Kunde die Entwicklung der Texte für die Eintragungen übernehmen, hat dieser die benötigte Anzahl der Texte, der Agentur Sven George zuzusenden.

5.9.6. Sven George trägt nur die Unternehmensdaten in den Anbietern ein, die in dem Impressum der Webseite des Kunden vorhanden sind. Eine Abweichung ist lediglich auf die E-Mail Adresse möglich, die für die Eintragungen angelegt werden sollte, um möglichen Spam zum Vermeiden.

5.9.7.Es werden nur Einträge in kostenfreie Webpräsenzen gemacht. Sollte der Kunde es wünschen, können auch kostenpflichtige Eintragsmöglichkeiten genommen werden. Diese hat der Kunde dann separat zu bezahlen und mit Sven George abgestimmt werden.

5.9.8. Sollte eine Internetpräsenz, bei der ein Eintrag gemacht worden ist, geschlossen oder von Google abgestraft, sowie verkauft oder verändert werden, übernimmt Sven George keine Haftung.

5.9.9. Nachweise über die Eintragungen werden dem Kunden nach Beendigung des Auftrages zugesandt. Diese Nachweise sind als Daten vertraulich zu halten. Sie dürfen keiner dritten Partei zugänglich gemacht werden.

5-9-9-1 Für Kunden werden Backlinks aus dem eigenen Webseiten-Netzwerk zur Verfügung gestellt. Bei Beendigung der Zusammenarbeit, erlischt der Anspruch auf diese Backlinks. Diese Backlinks können jedoch seperat gemietet werden. Der Preis je Backlink beträgt 5,90 Euro monatlich. Andernfalls werden nach der Beendigung der Zusammenarbeit, die Backlinks aus dem eigenem Netzwerk zeitnahe gelöscht. Zum Webseitennetzwerk gehören auch andere Kunden, deren Webseiten von Webflat24 betreut werden.

6. Contentproduktion mit Bild, Film, Musik, Text und Video

In Überarbeitung

7. Vertragslaufzeiten

7.1. In der SEO-Pflege gelten grundsätzlich 12 Monate Laufzeit. Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch. Es bedarf keiner Kündigung.

7.2. Es gelten die Vertragslaufzeiten die im Angebot und in der Rechnung aufgeführt werden.

8. Haftung

8.1. Für technische Mängel bei Provider, deren Server, sowie bei Hackangriffen und Mängeln von Plugins kann keine Haftung übernommen werden.

8.2. Für etwaige Mängel leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Neuherstellung. Sofern wir die Erfüllung ernsthaft und endgültig verweigern oder wir die Beseitigung des Mangels und Nacherfüllung wegen unverhältnismäßiger Kosten verweigern oder diese objektiv fehlgeschlagen ist, kann der Kunde nach seiner Wahl nur Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) verlangen. 

8.3. Ausgenommen sind Mehrleistungen, die noch nicht gezahlt worden, oder nicht berechnet worden sind. Gewährleistungsansprüche des Kunden sind jedoch ausgeschlossen, wenn dieser die Software/Website selbst verändert hat oder durch Dritte verändern ließ, es sei denn, der Kunde weist nach, dass eine Änderung die Analyse- und Bearbeitungsaufwendungen von Sven George nicht wesentlich erschwert und der Mangel der Software/Website bei Abnahme anhaftete. Sven George gewährleistet, dass die im Rahmen des Vertrages erbrachten Leistungen frei von Schutzrechten Dritter sind und dass nach Erkenntnis von Sven George auch keine sonstigen Rechte bestehen, die eine Nutzung entsprechend dieser Vereinbarung einschränken oder ausschließen. Sven George stellt den Kunden von allen Ansprüchen Dritter frei, die eine Verletzung von Schutzrechten geltend machen. Die Parteien werden sich unverzüglich schriftlich gegenseitig benachrichtigen, falls gegen einen von ihnen Ansprüche wegen der Verletzung von Schutzrechten geltend gemacht werden.

8.4. Werden durch die Leistung von Sven George Schutzrechte Dritter beeinträchtigt, so hat Sven George unbeschadet der dem Kunden zustehenden Ansprüche, das Recht, in einem für den Kunden zumutbaren Umfang nach dessen Wahl entweder die vertraglichen Leistungen so abzuändern, dass sie aus dem Schutzbereich herausfallen, gleichwohl aber den vertraglichen Bestimmungen entsprechen, oder die Befugnis zu erwirken, dass sie uneingeschränkt und ohne zusätzliche Kosten für den Kunden vertragsgemäß genutzt werden können.

8.5. Für Leistungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung wird Sven George die vertraglich vereinbarten Leistungen erbringen. Die Parteien sind sich jedoch darüber einig, dass der Erfolg der Suchmaschinenoptimierung von den jeweiligen und ständigen Änderungen unterliegenden Richtlinien der jeweiligen Suchmaschinenbetreiber abhängig sind und daher ein Erfolg der Maßnahmen von Sven George nicht gewährleistet bzw. garantiert werden kann. Ferner ist Grundvoraussetzung für die Durchführung einer Suchmaschinenoptimierung, dass diese während der Vertragslaufzeit ausschließlich durch Sven George durchgeführt wird. Insoweit gewährleistet der Kunde, dass während der Vertragslaufzeit eines Vertrages über die Pflege der Suchmaschinenoptimierung mit Sven George der Kunde oder Dritte keine Maßnahmen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung am Vertragsgegenstand durchführen.

8.6. Weitergehende Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde nicht, sofern diese nicht schriftlich oder in Textform ausdrücklich gewährt werden.

9. Allgemeine Haftungsbeschränkung

Sven George haftet grundsätzlich nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Sven George haftet ferner auch bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, wenn dadurch eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit entstanden ist oder eine Garantie oder Ansprüche aus Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Sven George haftet ferner auch bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet Sven George jedoch nicht auf nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden. Sven George haftet nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung anderer Pflichten. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten auch für Erfüllungsgehilfen von Sven George

10. Bereitstellung von Daten, Informationen, Bilder und anderen Inhalten

10.1 Sofern nicht abweichend etwas anderes vereinbart ist, stellt der Kunde Webflat24 die in die Website einzubindenden Inhalte zur Verfügung. Für die Herstellung der Inhalte ist allein der Kunde verantwortlich. Webflat24 ist nicht verpflichtet, die Inhalte auf etwaige Fehler zu untersuchen. Insbesondere trifft Webflat24 keine Verpflichtung, Texte Korrektur zu lesen. Webflat24 ist darüber hinaus nicht verpflichtet, den Kunden auf Fehler oder andere Mängel hinzuweisen. Ferner ist der Kunde verpflichtet, Webflat24 zutreffende Angabe für das Impressum der Website zur Verfügung zustellen.

10.2 Zu den vom Kunden bereitzustellenden Inhalten gehören insbesondere die in die Website einzubindenden Texte, Bilder, Logos, Tabellen und sonstige Grafiken.

10.3 Der Kunde gewährleistet, dass die von ihm bereitgestellten Inhalte (insbesondere Texte, Logos, Fotos) frei von Rechten Dritter sind, ihm ein entsprechendes Nutzungs- /Verwertungsrecht eingeräumt worden ist und das diese Inhalte kein geltendes Recht verletzen. Ferner stellt der Kunde Webflat24 von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund einer behaupteten Rechtsverletzung, hinsichtlich der schuldhaft zur Verfügung gestellten Inhalte des Kunden gegenüber Webflat24 geltend gemacht werden, frei. Webflat24 verpflichtet sich, die seitens des Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte nur im Rahmen des vertraglich bestimmten Zwecks zu verwenden.

11.Telefon,  E-Mail & Whats App Verkehr

11.1.Der E-Mail Verkehr zwischen Sven George und dem Kunden ist vertraulich zu halten. Sie dürfen nicht weitergeleitet werden. Er darf weder weitergeleitet und noch sonst in einer Form zugänglich gemacht werden.

11.2 Die zur Verfügung gestellten Texte, sowie die Bilder und Videos die Sven George erstellt oder entwickelt hat, gehören Sven George.  Der Kunde erhält jedoch für das im Angebot vereinbarte  Projekt die Nutzungsrechte.

11.3. Bei einem Verstoß gegen die Geheimhaltung oder bei einen Mißbrauch der zur Verfügung gestellten Daten, kann Sven George den Auftrag zu Lasten des Kunden kündigen.

11.4. Sollte ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen oder die Geheimhaltungsvereinbarung vorliegen und entsteht der Agentur ein finanzieller oder wirtschaftlicher Schaden, dann wird die Agentur einen Schadensersatzanspruch geltend machen.

12. Referenzenangaben & Google Bewertung

Der Kunde hat das Recht eine wahrheitsgemäße Google Bewertung zu schreiben, sofern er die Dienste von Sven George tatsächlich in Anspruch genommen hat. Sven George behält sich vor eine Gegenbewertung oder einen Kommentar zur Bewertung zu schreiben.

12.1 Sven George hat das Recht jeden Kunden als Referenz auf seiner eigenen Webseite oder Accounts bekannt zu machen.

13. Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Sven George die über die Website abgerufen werden können.

14.Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

15.Schlussbestimmungen/ Änderungen dieser AGB

15.1. Sven George behält sich vor, diese AGB zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden per E-Mail jedem Kunden mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der Änderung zugesandt. Erfolgt kein Widerspruch innerhalb von 14 Tagen, so gelten die geänderten AGB als angenommen.

15.2 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.

15.3 Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Sven George ist, soweit der Kunde Kaufmann ist, der Sitz von Sven George

  1. Einverständniserklärung

Hiermit erkläre ich ________________________mich mit den AGB von Sven George ausdrücklich einverstanden.

Ort, Datum, Unterschrift und Stempel

(Bitte Unterschrift handgeschrieben)

AGB bitte ausdrucken und uns mit der ersten Anfrage oder der Auftragserteilung zusenden.

Kontakt
Adresse
  • Kronprinzessinnenweg 10

  • 14109 Berlin - Zehlendorf

Hinweise